Folgen Sie uns auf XING
Personal im Fokus

 
 

Jobbörse

News

29.09.2014 19:41
Brandschutz mit und ohne Flamme
Brandschutzzeichen gibt es schon seit den frühen Neunzigerjahren, sie stehen in der DIN 4844-2. Mit der DIN EN ISO 7010 vom Oktober 2012 sind die Brandschutzzeichen aber an europäische Normen angeglichen worden, und entsprechend erneuert stehen sie auch in der Technischen Regel ASR A1.3 ?Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung?.
weiterlesen
25.09.2014 00:50
Wie Sie Testimonials und Erfahrungsberichte von zufriedenen Kunden für sich arbeiten lassen
Testimonials geben Ihren Kunden Sicherheit und eine Identifikationsmöglichkeit. Doch es gibt einen weiteren Vorteil: Sie können damit unsympathisches Selbstlob im Verkaufsgespräch vermeiden.
weiterlesen
24.09.2014 22:29
Bürobeleuchtung: Gefährdungsbeurteilung nach TROS IOS
Die dunkle Jahreszeit kann sich auf das menschliche Wohlbefinden auswirken. Wenn morgens bei Arbeitsbeginn künstliche Beleuchtung erforderlich ist, und nachmittags noch vor Feierabend schon wieder, schleicht sich leicht das Gefühl ein, nur nachts über Freizeit zu verfügen. Dunkelheit kann seelische Probleme bereiten.
weiterlesen
23.09.2014 01:38
Brandschutz: In English, please!
Für Arbeitssicherheit interessieren sich Fachleute in aller Welt, und so können Sie auf Messen und Kongressen leicht mit fremdsprachigen Teilnehmern ins Gespräch kommen. Der Brandschutz ist auf vielen Veranstaltungen zur Arbeitssicherheit ein beliebtes Thema, und es schadet nicht, sich dazu auch auf Englisch äußern zu können.
weiterlesen

Bleiben Sie mit unserem kostenlosen E-Mail-Newsletter Personal und Entgeltabrechnung ab sofort auf dem Laufenden.


Datenschutz-Hinweis
(Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen)

Das Magazin

PERSONAL IM FOKUS
Einblicke und Impulse für eine erfolgreiche HR-Arbeit

PERSONAL IM FOKUS ist leichtverständlich geschrieben, praxisnah und prägnant. Und immer auf den Punkt. Die Zeit ist knapp und Fachchinesisch sollen lieber andere publizieren.

PERSONAL IM FOKUS

… bietet Einblicke und Impulse für eine erfolgreiche HR-Arbeit und unterstützt tatkräftig Personaler und Personalverantwortliche bei ihrer täglichen Arbeit
   
… bietet mit jeder Ausgabe einen Blick hinter die Kulissen anderer Personalabteilungen, denn bei uns  kommen die Verantwortlichen der HR-Arbeit zu Wort
   
…-Testleser bestätigen uns: Endlich eine klare verständliche Sprache mit echten Tipps und News aus der Praxis für die Praxis.
   
… gewährt seinen Abonnenten 10 % Rabatt für alle Veranstaltungen von

HR-Datenschutz
So sch ützen Sie rechtssicher die Daten Ihrer Mitarbeiter und Bewerber

Weitere Themen im Heft

These im Fokus – Sind Mitarbeiter messbar und müssen Unternehmen ein Humankapital bewerten?
Zeitarbeit: 10 Fragen, 10 Antworten!
Burnout: Wie Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter erhöhen können.
Kontrolle der Mitarbeiter: Was ist erlaubt und was nicht?
Mentale Stärke: unterstützen Sie einen wesentlichen Erfolgsfaktor!

zum Probe-Abo



Muss man Humankapital messen?
Im Jahr 2004 wurde der Begriff Humankapital zum Unwort des Jahres gewählt. Dass Mitarbeiter eine wichtige Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges eines Unternehmens darstellen, ist unbestritten. SAP oder Adidas gelten als Humankapitalisten, denn sie investieren viel in die Fortbildung ihrer Mitarbeiter, die daraufhin messbar eine hohe Arbeitsleistung erbringen. Aber kann man Mitarbeiter wie Maschinen als Betriebskapital betrachten, quantifizieren und nach ihrem Wertschöpfungspotenzial bewerten? Sollten Personaler den Ertragswert ihrer Mitarbeiter messen, um Personalrisiken zu erkennen, oder ist das alles nur personalwirtschaftlicher Unfug?

Sagen Sie uns Ihre Meinung



HR-Datenschutz
Die Digitalisierung der Arbeitswelt erhöht nicht nur die Effizienz der Personalprozesse, sie verändert auch den Datenschutz in der Personalarbeit. Anhand der zwei datenschutzrechtlichen HR-Bereiche – Personalakte und Bewerbungen – werden Ihnen die relevanten Datenschutzbestimmungen erläutert.

Hier geht´s zum Download

Headhunter
Immer mehr Personaler setzen auf die Unterstützung externer Dienstleister bei der Rekrutierung von neuen Mitarbeitern. Bei der großen Anbieterzahl ist es aber schwierig, die richte Auswahl zu treffen. PERSONAL IM FOKUS zeigt Ihnen, wie Sie den passenden Personalberater für sich finden.

Hier geht´s zum Download

Jobsharing
Im Jobsharing-Modell teilen sich klassischerweise 2 Menschen einen Arbeitsplatz. Das ermöglicht den Unternehmen, aber auch den Mitarbeitern ein flexibles Arbeiten. Deswegen halten Jobsharing Modelle auch in Unternehmen immer stärker Einzug. Lesen Sie, welche Vorteile Jobsharing für Ihr Unternehmen bringt und was Sie bei der Umsetzung beachten müssen.

Hier geht´s zum Download

Global-Leadership
Internationale und interkulturelle Kontakte sind heute beruflicher Alltag, doch sie gelingen nur, wenn Ihre Führungskräfte interkulturell kompetent agieren. Lesen Sie in PERSONAL IM FOKUS, welche Personalentwicklungsmaßnahmen hier sinnvoll sind.

Hier geht´s zum Download


Bekommen Sie einen Eindruck von der aktuellen Ausgabe und blättern Sie sich durchs Heft.

Machen Sie jetzt eine Leseprobe!